Gymnasium Oberwil
drucken

Berufsfeld Pädagogik

Der Hauptakzent der dreijährigen FMS liegt auf einer möglichst breiten und tiefen Allgemeinbildung. Daneben bietet die FMS eine berufsfeldorientierte Ausbildung im Bereich Pädagogik an. In der 2. Klasse werden 4 von 34 Lektionen und in der 3. Klasse 9 von 34 Lektionen im Berufsfeld unterrichtet.

Der Beruf einer Pädagogin oder eines Pädagogen stellt hohe Anforderungen an die Selbst- und Sozialkompetenz. Lehrpersonen sind engagierte Persönlichkeiten mit einer positiven Lebenseinstellung. Sie interessieren sich für die Welt und ihre Mitmenschen. Die sozialen, sprachlichen und kulturellen Unterschiede sind Bereicherung und Herausforderung zugleich. Ihre Aufgabe erfüllen sie mit Einfühlungsvermögen, Kreativität und Fantasie. Sie begegnen Kindern mit Wertschätzung, Ermutigung und auch Humor. Sie helfen, dass sich Schülerinnen und Schüler entfalten, entwickeln und lernen können. Gleichzeitig müssen sie auch fähig sein mit allen Beteiligten an einer Schule konstruktiv umzugehen. Sie sind konfliktfähig und belastbar. Fachlich müssen sie Begabungen in verschiedenen Bereichen wie Deutsch, Mathematik, einer Fremdsprache, musischen Fächern und Naturwissenschaften aufweisen.

Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:
www.fhnw.ch/ph/homepage
www.fachhochschulen.net

Übersicht FMS-Bildungsgang

Eine allgemeine Übersicht über den FMS-Bildungsgang findet sich hier:

FMS-Bildungsgang