Gymnasium Oberwil
drucken

BYOD und Netzwerkklassen

Ab Schuljahr 2021/2022 müssen alle Schüler*innen auf Sekundarstufe 2 ein privates Gerät anschaffen. Das hat unter anderem mit dem neuen Fach Informatik zu tun, andererseits aber auch mit neuen Anforderungen und Kompetenzen, welche auf die Schüler*innen zukommen.

 

Am Gymnasium Oberwil unterscheiden wir zwischen den "normalen" Schülern, welche ein solches Gerät besitzen müssen und denjenigen Schüler*innen, welche in eine Netzwerkklasse eingeteilt wurden. Die Schüler*innen der Netzwerkklassen werden vor den Sommerferien schriftlich über diese Einteilung informiert.

 

Normale Klasse:   Die Schüler*innen haben den Laptop nicht immer dabei, sondern nur dann, wenn die Lehrpersonen es verlangen (z.B. im Fach Informatik oder bei Projekten).
Netzwerkklassen:  

Die Schüler*innen haben das Gerät grundsätzlich immer dabei und benützen es nach den Vorgaben der Lehrpersonen.

 

Allgemeine Informationen

In beiden Fällen werden Sie von der Klassenlehrperson zeitnah nach den Sommerferien die nötigen Informationen erhalten, so dass Sie die notwendige Software auf Ihrem Gerät installieren können. Bei Problemen können Sie ein Supportfenster in Anspruch nehmen und sich von unseren Informatikern helfen lassen.

 

Auch gibt es für beide Gruppen eine kurze Einführung an der Schule, in welcher auf verschiedene Themen wie: Regeln, Organisation, Arbeiten mit dem Stift, WLAN, SAL, E-Mail, WebDAV, Drucker, Adobe CC, Teams, OneNote, ergonomisches Arbeiten und Tipps und Tricks im Umgang mit den Geräten eingegangen wird.

Die Termine dafür werden rechtzeitig nach den Sommerferien bekanntgegeben.

Netzwerkklasse oder normale Klasse?

Vor den Sommerferien werden diejenigen Schüler*innen, welche in eine Netzwerkklasse eingeteilt wurden, schriftlich über diesen Entscheid informiert.

 

Wurden Sie in eine Netzwerkklasse eingeteilt?

Bitte studieren Sie die Informationen, welche auf der folgenden Seite für Sie zusammengestellt wurden:

Informationen zum Projekt Netzwerkklassen

 

Sind Sie in einer normalen Klasse eingeteilt?

Sie brauchen vorgängig keine weiteren Informationen, dürfen sich aber natürlich auch über das Projekt Netzwerkklassen am Gymnasium Oberwil informieren.

 

Vorgaben und Empfehlungen zu den Geräten

Im Unterricht werden wir mit verschiedenen Geräten konfrontiert und können in den Gesprächen mit den Schüler*innen viel über die Vorzüge und Nachteile der einzelnen Geräte in Erfahrung bringen. Gerne geben wir diese Erfahrungen hier weiter:

Vorgaben und Empfehlungen zu den Geräten

 

Allgemeine Regeln im Umgang mit den Geräten

In diesem Dokument werden die Zuständigkeiten und die Regeln für die Nutzung der Geräte im Unterricht festgelegt:

 

Allgemeine Regeln für die Nutzung digitaler Geräte