Gymnasium Oberwil
drucken

Sonderwoche

Die Sonderwoche findet jeweils in der letzten Woche vor den Herbstferien statt.

 

Für die Maturabteilung ist in der ersten Klasse ein Arbeitseinsatz vorgesehen. So wurden bereits Biotope, Alpweiden oder Wälder gepflegt, Wanderwege und Suonen in Stand gestellt. Auch andere Projekte sind möglich, doch steht bei allen die Förderung des Klassengeistes sowie der Einsatz für Gesellschaft oder Umwelt im Vordergrund.

 

In der zweiten Klasse folgt die Schwerpunktfachwoche, in welcher eine Woche lang das zu Beginn der Ausbildung gewählte Schwerpunktfach im Vordergrund steht.

In der dritten Klasse erfolgt die Studienreise, welche den Klassen ermöglichen soll, anhand eines Themas ausserschulische Erfahrungen zu sammeln und den Klassenzusammenhalt zu stärken.

 

Im ersten Jahr erfolgt zusätzlich im Frühsommer noch die Sportwoche in Tenero.

 

In der vierten Klasse steht die Sonderwoche im Zeichen der Maturarbeit. Hier steht den Schülerinnen und Schülern eine Woche Zeit zur Verfügung, sich intensiv mit der Maturarbeit auseinanderzusetzen.

 

Die Studienreisen der dritten Klassen können ins Ausland führen. Flugreisen sind dabei jedoch nur in Ausnahmefällen möglich. Für die drei Reisen zusammen besteht ein Kostendach pro SchülerIn in der Höhe von CHF 1'400.-.