Gymnasium Oberwil
drucken

Die 4 Berufsfelder in der FMS

Neben dem Unterricht in den allgemeinbildenden Fächern bildet in der FMS der Unterricht in den Berufsfeldern ein wesentliches Element, dessen Gewichtung sich im Laufe der Schulzeit verschiebt (vgl. Abbildung).

 

FMS Bildungsgang

Allgemeinbildende Fächer

Deutsch, Französisch, Mathematik, Englisch, Biologie, Sport, Geografie, Geschichte, Musik, Bildnerisches Gestalten, Chemie, Physik, Wirtschaft/Recht und Computeranwendungen.

 

Berufsfeldfächer

Berufsfeld Pädagogik
Musik, Gehörbildung, Bildnerisches Gestalten, Werken, Chemie, Physik

Berufsfeld Gesundheit
Chemie, Physik, Biologie, Sporttheorie

Berufsfeld Soziales
Pädagogik/Psychologie, Soziale Fragestellungen, Wirtschaft/Recht

Berufsfeld Kunst (Richtung Gestalten)
Bildnerisches Gestalten, Gestalten am Computer, Kunstprojekt, Werken, Kunstbetrachtung

Berufsfeld Kunst (Richtung Musik)
Musik, Gehörbildung, Chor, Ensemble oder Insturment, Kunstprojekt

Berufsfeld-Ergänzungskurse

Zu Beginn des zweiten Jahres an der FMS legen Sie Ihr Berufsfeld fest. Mit der Wahl des Berufsfeldes schlagen Sie für Ihre gegenwärtige und künftige Ausbildung eine klare Richtung ein.
Im dritten Jahr FMS geht es nun darum, einen Berufsfeld-Ergänzungskurs zu wählen. Die Berufsfeld-Ergänzungskurse gewähren die Möglichkeit, Kenntnisse im gewählten Berufsfeld zu ergänzen und zu vertiefen oder, je nach Interesse, eine andere Richtung zu wählen. Die Wahl eines Ergänzungskurses ist obligatorisch und definitiv. Eine einmal getroffene Wahl kann also nicht mehr geändert werden.