Gymnasium Oberwil
drucken

Instrumentalunterricht, GYM und FMS Oberwil

Allgemeines
Am Gymnasium (GYM) und an der Fachmittelschule Oberwil (FMS) hat der Instrumental- und Gesangsunterricht eine bedeutende Rolle: er ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung im gymnasialen Schwerpunkt Musik und im Berufsfeld Pädagogik der FMS. Gleichwohl kann er aber auch von Schülerinnen und Schülern anderer Berufsfelder der FMS besucht werden.

Der Instrumental- und Gesangsunterricht findet im Einzelunterricht statt. Dies hat den Vorteil, dass persönliche Begabungen gestärkt und die musikalische Förderung individuell gepflegt werden können.
Instrumental- und Gesangsunterricht unterstützen ausserdem Fähigkeiten wie Kreativität, Ausdauer, Konzentration und die Persönlichkeitsbildung ganz allgemein.

Die Schule bietet in der schönen Aula, dem Pavillon und im Rahmen verschiedener Anlässe das Jahr hindurch auch attraktive Auftrittsmöglichkeiten.

 

Instrumental- und Gesangsunterricht, FMS

Der Instrumental- und Gesangsunterricht kann als Freifach gewählt werden und
dauert im 1. Schuljahr 30 Minuten.
Es wird ein Elternbeitrag von 500.- Franken pro Semester erhoben.

Im 2. Und 3. Schuljahr entfällt der Elternbeitrag für SchülerInnen des Berufsfeldes Pädagogik und die Unterrichtsdauer wird auf eine volle Lektion ausgeweitet.

Es wird keine Vorbildung vorausgesetzt.

 

Instrumental- und Gesangsunterricht, Schwerpunkt Musik, Gymnasium

Der Instrumental- und Gesangsunterricht ist Pflichtfach und kostenlos.

Es wird eine zweijährige Vorbildung bei einer qualifizierten Fachlehrperson erwartet (für den Gesangsunterricht empfohlen).

Die ‚Gymband‘ und ein Zweitinstrument sind ergänzende Freifächer, welche bei entsprechenden Voraussetzungen besucht werden können.

 

Intrumentallehrpersonen

Susanna Andres (Violine)
Matthias Bühlmann (Fagott)
Debora Büttner (Gesang)
Matthias Ebner (Querflöte)
Madeline Engelsman (Gesang)
Hannes Forster (Klavier)
Catherine Grabo-Roos (Klarinette)
Tim Kindhauser (Gitarre, E-Gitarre)
Tobias Maeder (Schlagzeug)
Aurélie Noll Jodry (Harfe)
Guillermo Pastrana Ocana (Cello)
Remo Schnyder (Saxophon)
Marianne Schuppe (Gesang)
Annemarie Spinas Neugebauer (Klavier)
Guido Stier (Klarinette)
Carina Walter (Harfe)
Shahane Zurabova-Masan (Klavier)