Gymnasium Oberwil
drucken

Welches Gerät ist das Richtige?

Auf dieser Seite erfahren Sie, welche Anforderungen an die Geräte gestellt werden. Wir geben praktische Tipps und machen auch ein, zwei Vorschläge für Geräte.

Bitte bedenken Sie, dass wir nicht laufend alle Geräte evaluieren, sondern lediglich auf Grund von persönlichen und Erfahrungen aus dem Unterricht, sowie Rückmeldungen von Lernenden diese Liste erstellt haben.

Ich bin in einer normalen Klasse eingeteilt

Sollten Sie in einer normalen Klasse eingeteilt sein und möchten ein neues Gerät kaufen, dann empfehlen wir den Vorgaben rechts zu folgen. Besorgen Sie sich ein gutes Gerät mit berührungsempfindlichem Bildschirm und Stift. Diese Geräte halten mehrere Jahre und können auch noch im Studium verwendet werden.

 

Ist bereits ein Gerät vorhanden, welches nicht alle Anforderungen erfüllt (z.B. kein berührungsempfindlicher Bildschirm und/oder Stift vorhanden), dann ist das aktuell kein Problem. Sie müssen sich kein neues Gerät kaufen. Auch ohne Stift und Touch werden Sie dem Unterricht erfolgreich folgen können. Sollte es notwendig sein, dann kann ein normaler Laptop mit einem Stifttablet (z.B. Wacom Intuos) relativ günstig aufgerüstet werden, damit die Eingabe mit einem elektronischen Stift möglich ist. Die direkte Eingabe auf dem Bildschirm ist jedoch dem Stifttablet vorzuziehen.

Ich bin in einer Netzwerkklasse eingeteilt

Für Sie sind die Vorgaben rechts zwingend einzuhalten. Sowohl iPads, als auch konvertible Geräte sind eine gute Grundlage, um den Unterricht zu meistern.

 

Ein gutes Gerät kaufen

Wenn man sich für ein Gerät entschieden hat, dann lohnt es sich die verschiedenen Aktionen der Anbieter zu überprüfen. Jedes Jahr finden sich zahlreiche Vergünstigungen, in welchen man gute Geräte für "wenig" Geld erhält.

 

Aktionen finden sich unter anderem bei: Interdiscount, Media Markt, Digitec, Projekt Neptun, rabatt.ch, Brack, studentenrabatt.ch und vielen anderen. Es lohnt sich früh genug mit der Suche zu beginnen. Immer wieder findet sich z.B. das Surface Pro mit Tastatur (i7, 256 GB SSD, 16 GB Ram, inkl. Typecover) für um die 1000 CHF.

 

Offizielle Anforderungen und Emfpfehlungen

Die Anforderungen, welche am 28.1.2020 von der Schulleiterkonferenz (SLK) veröffentlich wurden, sind auf der linken Seite unten in den Downloads zu finden. Diese gelten prinzipiell sowohl für Netzwerkklassen, als auch für die normalen Klassen, wenn ein neues Gerät gekauft wird.

 

Grundsätzlich sind folgende Anforderungen gegeben

-

 

Laptop mit einem berührungsempfindlichen 12-Zoll-Bildschirm oder Tablet mit einem 9.5-Zoll-Bildschirm und externer Tastatur.

-

 

Elektronischer Stift für handschriftliche Eingaben.

-

 

Fähigkeit zur Verbindung mit dem Schulnetzwerk via WLAN.

-

 

Genügend Speicherplatz und Rechenleistung für die effiziente Arbeit mit der aktuellen Version des Software-Pakets der it.sbl (Microsoft Office 365 und Adobe Creative Suite).

-

 

Gewicht und Akkulaufzeit, die einen mobilen Einsatz gewährleisten.

-

 

Aktuelle Betriebssystemversion, die vom Hersteller mit Updates unterstützt wird.

 

Unsere Erfahrungen und Empfehlungen

Erfahrungen zeigen, dass konvertible Geräte (Laptop mit Stift, die auch als Tablet genutzt werden können (2 in 1)) diesen Anforderungen am besten entsprechen. Das Gerät soll handlich und leicht sein, einen USB-Anschluss, mindestens 8GB RAM, mindestens 128GB Festplatte (besser 256GB) sowie einen Akku mit einer Laufzeit von mindestens 6 Stunden aufweisen. Empfehlenswert sind u.a. folgende Geräte:

 

-

 

Microsoft Surface Pro oder Go

-

 

Lenovo MIIX 520

-

 

Lenovo ThinkPad Yoga (X1 oder L13)

-

 

HP EliteBook (x360)

-

 

iPad (Pro)*

     

 

*iPads mit iPad OS, Stift, Tastatur und mindestens 10" Bildschirmdiagonale sind möglich, wenn bei Bedarf auf einen Computer mit vollwertigem Betriebssystem zurückgegriffen werden kann, da die Software auf iPads normalerweise nicht den vollen Funktionsumfang aufweisen.

 

MacBook: Schüler*innen mit einem MacBook (mit und ohne Stifttablet) empfehlen das nicht weiter. Es fehlt der Touch-Screen und die direkte Eingabe auf dem Bildschrim mit dem Stift.

 

Android, ChromeOS, ...: Geräte mit Android, ChromeOS oder ähnlichem gehen nicht, es fehlt die notwendige Software