Gymnasium Oberwil
drucken

Leitbild Gymnasium Oberwil

 

 

Das Gymnasium Oberwil ist eine Schule der Sekundarstufe II mit einer FMS- und einer Maturitätsabteilung.

 

Wir haben folgende pädagogische Ziele:

 

  • Schüler*innen auf ein Studium auf der Tertiärstufe vorbereiten
  • breite Allgemeinbildung vermitteln und zukunftsorientierte Kompetenzen fördern
  • Eigenständigkeit und Selbstvertrauen, Neugierde und Kreativität, Verantwortungsbewusstsein und Toleranz entwickeln

 

Wir gehen sorgfältig mit unserer Umwelt, unseren Mitmenschen und uns selber um.

 

lernen

 

  • Im Zentrum unserer Schule stehen Menschen, die lernen und sich bilden möchten.
  • Wir verstehen Lernen als Prozess, der Kreativität fördert und zu kritischem Denken sowie verantwortungsvollem Handeln führt.
  • Wir legen neben dem Fachwissen Wert auf das Wahrnehmen, Analysieren und Verstehen von Zusammenhängen.
  • Wir schaffen ein Lernumfeld, in dem alle ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten und Begabungen entdecken können und Leistungen erbringen wollen.

 

 

 

gemeinsam

 

  • Wir begegnen einander mit Respekt, Vertrauen und Wertschätzung.
  • Wir unterstützen einander in der täglichen Arbeit.
  • Wir pflegen eine Schulkultur, die Erfolge ermöglicht und Scheitern zulässt.
  • Wir diskutieren konstruktiv.
  • Wir kommunizieren offen, direkt und klar.

entwickeln

 

  • Wir verständigen uns über gemeinsame Qualitätsansprüche und -ziele.
  • Wir reflektieren und evaluieren unsere Arbeit regelmässig (und richten unser Handeln danach).
  • Wir fördern Prozesse der Schulentwicklung und ermöglichen die Mitwirkung aller Interessensgruppen.
  • Wir erhalten oder verbessern die Qualität des Lernens durch Schulentwicklung und Weiterbildung.
  • Wir berücksichtigen bei der Gestaltung von Schule und Unterricht Erkenntnisse aus der Praxis und der wissenschaftlichen Forschung.
  • Wir setzen uns konstruktiv mit gesellschaftlichen und bildungspolitischen Entwicklungen auseinander.

 

 

 

sichtbar

 

  • Wir präsentieren die Vielfalt unserer Schule nach aussen.
  • Wir geben der Öffentlichkeit bei Schulanlässen Einblicke in unsere Arbeit.
  • Wir pflegen den Kontakt zu Eltern, Ehemaligen, anderen Schulen, zu Hochschulen, zur Berufswelt sowie zum gesellschaftlichen Umfeld.